21

Dank an Christian und Sunhild Sutter!

NL032017_007_DankeSutter

Am 4. 2.2017 feierte Christian Sutter seinen 65. Geburtstag in der Zeche Zollverein. In Essen geboren, gehören er und seine Frau Sunhild zu den großen Förderern von Kultur und insbesondere Tanz in Essen. Christian Sutter gehört zu den Initiatoren des Essener „Kunstkäfig“ und der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Stiftung Zollverein e.V. Für sein Engagement wurde er mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland geehrt.
Anlässlich des Jubiläums waren Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft, Freunde und Familie geladen. Das Ballett Dortmund, Aalto Ballett Essen und das Ballett Gelsenkirchen überraschten ihren Förderer mit eigens kreierten Tanzeinlagen. Anstelle von Geschenken wünschte sich der Jubilar Spenden für die Stiftung.

Eine wunderbare Idee: 15.000 € sind inzwischen gespendet worden.

Wir danken herzlich allen Förderer*innen und Unterstützer*innen!

3. Benefiz-Tanzgala TRANSITION

Zu Gunsten der Stiftung TANZ – Transition Zentrum Deutschland
am 23. März 2017 im Opernhaus des Staatstheaters Kassel

3_Tanzgala_2016-17_Info_150dpi

Wir helfen mit!

Das Land Hessen mit seiner vielfältigen Tanzlandschaft in öffentlicher und privater Trägerschaft unterstützt die Arbeit der Stiftung TANZ – Transition Zentrum Deutschland. Im Rahmen der nun bereit zum dritten Mal stattfindenden Tanzgala werden die Hessischen Tanz-Ensembles zusammen mit vielen Gästen im Staatstheater Kassel auf die Arbeit der Stiftung aufmerksam machen. Der Erlös aus den Eintrittskarten kommt vollständig der Stiftung zugute.

Bundesverdienstorden an unsere Vorstandsvorsitzende

Sabrina Sadowska und Bundespräsident Joachim Gauck

© Bilderdienst der Bundesregierung/Sandra Steins, März 2016

Anlässlich des Internationalen Frauentages zeichnete Bundespräsident Joachim Gauck 24 Frauen im Alter zwischen 37 und 80 Jahren für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland aus. „Die 24 Bürgerinnen aus allen Bundesländern engagieren sich in herausragender Weise im politischen, wirtschaftlichen, sozialen, kirchlichen und kulturellen Bereich. Sie haben sich vor allem in den Bereichen Flüchtlingshilfe und Integration, Bildung und Völkerverständigung sowie Gesundheit und Sport verdient gemacht.“ (Zitat)

Die feierliche Verleihung fand am 7.3.2016 im Schloss Bellevue statt.

Wir freuen uns für Sabrina Sadowska, den Tanz und unsere Stiftung!

Transition-Jahresgruppen in Hamburg, München und Berlin

für Tänzer_innen, die sich aktuell im Neuorientierungsprozess befinden und sich für diese Zeit eine begleitende Gruppe wünschen…

In dieser Gruppe wird es um alle Fragen gehen, die in der Transition-Zeit auftauchen: Loslösung vom aktiven Tanz, Bewältigung der Trauer, Erkennen weiterer Potentiale, Entscheidungsfindung für einen neuen Weg, Umsetzung einer konkreten Idee.
Bei jedem Treffen wird es ein Gruppenthema und Zeit für das persönliche Anliegen geben. Die Begleitung durch die Gruppe wirkt unterstützend und ermutigend.
Die Idee für diese Jahresgruppe kommt von unseren französischen Kollegen, die dieses Format schon seit Jahren in Paris durchführen.

Leitung: Gabriele Naumann (Hamburg), Christine Bombosch (München), Heike Scharpff (Berlin).

Gabriele Naumann-Maerten, Transition Coach. Diplom-Pädagogin. Kulturmanagerin. 

Christine Bombosch, ehem. Tänzerin, Klinische Sozialarbeiterin M.A., IFS-Therapeutin/Beraterin, Mitgründerin Transition-in-Dance in München, aktuell tätig bei der Kath. Bahnhofsmission München.

Heike Scharpff, Projektleiterin Stiftung TANZ-Transition Zentrum Deutschland, Diplom-Psychologin, Theaterregisseurin, Drama- und Theatertherapeutin, Coach.

Struktur: 3 Treffen à 4 Stunden im Abstand von 4 Wochen + Nachtreffen nach 8 Monaten

Zeitstruktur:      1. Treffen: Februar 2017  // 2. Treffen: März 2017

3. Treffen: April 2017 // 4. Treffen: Dezember 2017 (= Nachtreffen)

In jeder Stadt wird ein individueller Termin für das 1. Treffen gesucht, an dem alle Interessenten Zeit haben.

Die Teilnahme für die komplette Jahresgruppe kostet für TänzerInnen 50,00 € .
Bahn-Fahrtkosten von außerhalb können bis maximal 25,00 € (für Hin- & Rückfahrt) erstattet werden.

Interessenten bitte melden bei: heike.scharpff@stiftung-tanzHYPERLINK “mailto:heike.scharpff@stiftung-tanz.com”.com

Weitere Benefizveranstaltungen

Nach zahlreichen Benefizveranstaltungen in 2015 am Hamburg Ballett, dem Friedrichstadtpalast, dem Stuttgarter Ballett, der Dance Company Nanine Linning / Theater Heidelberg, der Gauthier Dance Company sowie der Galas am Staatstheater Kassel und der Tanzcompagnie Giessen hat das Ballett des Nationaltheaters Mannheim unter Kevin O’ Day am 23.07.2015 die Premiere der Choreografischen Werkstatt zu unseren Gunsten gefeiert. In der neuen Spielzeit folgt am 30.10.2015 das Bayerische Staatsballett mit einer Vorstellung von „Le Corsaire“, bei der pro Karte 5,- € an unsere Stiftung fließen. Am 6. März 2016 wird es wie in diesem Jahr eine Benefizgala des Ballett Hagen in Hameln geben.

Herzlichen Dank für diese wunderbare Unterstützung!

John Neumeier zu Gast im Allianz Kulturforum

Am Donnerstag 16.04.2015 ist unser Kuratoriumsvorsitzender John Neumeier um 19 Uhr von der Allianz Kulturstiftung zum ‚Pariser Platz der Kulturen’ in Berlin eingeladen. Die Reihe ‚Pariser Platz der Kulturen’ wurde 2001 gegründet und lädt zur Begegnung mit der Kultur ein. Sie erleben international renommierte Künstler, die einen Einblick in ihre Arbeit geben.

In Gesprächen und Vorträgen erfahren die Besucher Zusammenhänge, Hintergründe und Zielsetzungen des künstlerischen Schaffens und haben Gelegenheit, mit namhaften Vertretern von Theater, Musik, Literatur und Bildender Kunst zu diskutieren.

Tanzlegende John Neumeier hat Generationen von Tänzern und Choreografen geprägt und Meilensteine des klassischen Handlungsballetts hervorgebracht. Mit dem Hamburg Ballett hat er eine international gefeierte Compagnie mit dazugehöriger Ballettschule, die Stiftung John Neumeier und das Bundesjugendballett aufgebaut. Seine Werke verbinden Tradition mit modernen, zeitgemäßen Formen, die zum Repertoire führender Ballettcompagnien weltweit gehören.

Am 16.04. wird John Neumeier ein Gespräch über seine Arbeit mit der Tanzkritikerin Doris Weickmann führen. Wir freuen uns sehr auf diesen von Regine Lorenz kuratierten Abend.  Die Veranstaltung hat freien Eintritt, wir bitten um persönliche Anmeldung unter E-mail: repraesentanz-berlin@allianz.com oder Fax 030/ 206 227 811.

ACHTUNG: die Veranstaltung wurde vom 15.04. auf den 16.04. verschoben!

16.04.2015  / 19 Uhr Allianz Kulturforum, Pariser Platz 6, Berlin-Mitte

Benefiz Gala im Staatstheater Kassel

Tanzgala_Bali

5-jähriger Geburtstag der Stiftung TANZ

HB5_hochDas Jahr 2015 beginnt mit unserem 5-Jährigen-Stiftungsgeburtstag. Am 19.1.2010 wurde die Stiftung TANZ – Transition Zentrum Deutschland mit privatem Engagement gegründet und hat seither über 600 Tänzer und Tänzerinnen zum Thema Tänzer-Transition beraten, gecoacht und finanziell unterstützt. Hunderte weiterer Tänzer und Tänzerinnen wurden über das Thema informiert. Um den runden Geburtstag zu feiern sind für das Jahr 2015 zahlreiche Jubiläumsveranstaltungen geplant, darunter einige Benefizveranstaltungen in Ballett- bzw. Tanz-Kompagnien. Am 11.1.2015 startet das Hamburg Ballett – John Neumeier, unserem Kuratoriumsvorsitzenden, mit einer Ballettwerkstatt gefolgt von einer Vorstellung im Friedrichstadtpalast Berlin am 20.1.2015 sowie einer Onegin-Vorstellung am 27.2.2015  beim Stuttgarter Ballett. Im Frühjahr folgen dann Benefizaktionen mit dem Tanztheater Kassel am 2.4.2015,  der Tanzcompagnie Gießen am 24.05.2015, der Dance Company Nanine Linning- Theater Heidelberg am 06.06.2015, der Gauthier Dance Company am 30.06.2015 sowie weiteren Aktionen des Ballett Theater Augsburg und dem Ballett des Nationaltheaters Mannheim,– alle zugunsten unserer Stiftung.

Herzlichen Dank für diese großartige Unterstützung!

6. Berliner Stiftungstag

Stiftungstag_Wowi_Andrea20141114-01-078

Auch die Stiftung TANZ – Transition Zentrum Deutschland war beim 6. Berliner Stiftungstag am 14. November 2014 im Roten Rathaus Berlins mit einem Stand und viel Informationsmaterial vertreten.

Hier der noch amtierende Bürgermeister Klaus Wowereit im angeregten Gespräch mit unserer Stiftungsmitarbeiterin Andrea Thomas.

Stiftung TANZ bei der 10. internationalen Tanzmesse in Düsseldorf

Tanzmesse2014

4 Tage, 11 Spielorte, 60 Kompanien auf der Bühne, 160 Messestände aus 40 Ländern, die mehr als 400 Tanzkompanien vertreten. Darunter findet sich auch der Stand der Stiftung TANZ – Transition Zentrum Deutschland. Vom 27. bis zum 30. August trifft sich die Tanzwelt zur 10. Tanzmesse in Düsseldorf und wir sind mittendrin. Sie finden uns am Stand  L 39 im NRW-Forum Düsseldorf, Ehrenhof 2, 40479 Düsseldorf, 1. Obergeschoss. Kommen Sie gern vorbei, lassen Sie sich unverbindlich erstberaten, setzen Sie den Beratungskontakt fort oder melden Sie sich schon vorher für eine persönliche Beratung mit Heike Scharpff an. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

cialis online canada